Wildrosen

 

Rosa rubigninosa " Herbstfeuer "

Züchter: Reiner Kordes 1961

Eint tolle, sehr rubuste Rose die sehr reichblühend ist.

Die Blüten sind dunkelrot und halbgefüllt, also auch eine Insektenweide.

Sehr zierend sehen die großen, birnenförmigen Hagebutten aus.

Wuchshöhe 180 cm, Breite 120 cm.

 

Wildros am Teichrand

Den Namen weis ich nicht. Diese Rose duftet herrlich und ist ein Magnet

für Bienen und Insekten.Sie wird gut 150 cm und ist breitausladend mit

hellrosa, halbgefüllten Blüten.

Im Herbst erscheinen Hagebutten. Möchte man das vermeiden, muß nach

der ersten Blüte 1/3 eingekürzt werden. Eine 2. Blüte folgtdann ca.

4 Wochen später, aber nicht mehr so üppig.

  

Wildrose im Vorgarten

Den Namen weis ich nicht. Diese Rose duftet herrlich und ist ein Magnet

für Bienen und Insekten.Sie wird gut 150 cm und ist breitausladend mit

rosa, halbgefüllten Blüten.

Im Herbst erscheinen Hagebutten. Möchte man das vermeiden, muß nach

der ersten Blüte 1/3 eingekürzt werden. Eine 2. Blüte folgtdann ca. 

4 Wochen späte, aber nicht mehr so üppig.

Fortsetzung folgt ...

 


Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!